31. März 2020

Melden Sie Ihre Bedarfe unter corona.kex.net

Die Versorgung mit medizinischen Engpassartikeln, wie Atemschutzmasken, Atemgeräte und Schutzkittel, ist eine echte Herausforderung für unser Land.
Wir müssen zusammenarbeiten, um jetzt schnell zu agieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den einzelnen Krankenhäusern tun ihr allerbestes, aber es läuft nicht konsolidiert und koordiniert ab. Es werden mehr Ressourcen in der Beschaffung gebraucht, um hier zu unterstützen.
Um schnell diese Artikel zur Verfügung zu stellen. Es müssen vertrauenswürdige Lieferanten international qualifiziert werden und wir müssen davon ausgehen, dass eine reine internationale Beschaffung nicht die Lösung sein wird.

Wir möchten sicherstellen, dass Sie die richtige Versorgung erhalten!

Helfen auch Sie mit, damit wir gemeinsam eine flächendeckende Versorgung sicherstellen können!