Veranstaltungen

niklas coen

Veranstaltungskalender

Keine Veranstaltungstermine in diesem Monat.

12.02.2019 – Praktikertag Technology Intelligence

Der Praktikertag zeigt, wie Sie mit einer explizit formulierten Technologiestrategie Prioritäten setzen, richtige Entscheidungen treffen und Ihre Ressourcen effizient nutzen. Thematische Schwerpunkte sind dabei der systematische Prozess zur Entwicklung einer Technologiestrategie und Technologieroadmap, grundlegende Methoden und Hilfsmittel der strategischen Technologieplanung sowie Erfolgsfaktoren für die Praxis. Der Praktikertag befähigt Sie die eigenen Kompetenzen systematisch aufzunehmen, sich strategisch zu positionieren und die richtigen Maßnahmen abzuleiten.

13.02.2019 – Praktikertag Technologiefrüherkennung

Angesichts immer kürzerer Produkt- und Technologielebenszyklen, des weltweit rasant wachsenden technologischen Wissens und neuer Kundenforderungen im globalen Wettbewerb steigt der Bedarf an einer effektiven Technologiefrüherkennung stetig an. Ziel des Praktikertags „Technologiefrüherkennung“ ist eine ausführliche Darstellung und Vertiefung der wesentlichen Elemente einer erfolgreichen Technologiefrüherkennung. Dabei werden Vorgehen, Hilfsmittel und Methoden vorgestellt sowie spezifische Lösungsansätze an einem durchgehenden Fallbeispiel interaktiv erarbeitet. Der Schwerpunkt des Workshops liegt dabei auf praxisorientierten Vorträgen basierend auf Erkenntnissen aus der jahrelangen Beratungspraxis des Fraunhofer IPT in Kombination mit Arbeitseinheiten in kleinen Gruppen.

18. bis 22.03.2019 – Chief Technology Manager, Aachen

Der Zertifikatskurs “Chief Technology Manager” vermittelt Ihnen grundlegende Prozesse und Strukturen des Technologie- und Innovationsmanagements. Insbesondere die Themen Technologiestrategie, Technologiefrüherkennung, -bewertung und -planung werden gelehrt und in anwendungsorientierten Workshops vertieft. Sie erlernen die Anwendung von Tools und Methoden, die Ihnen ermöglichen, Geschäftsmodell-Innovationen systematisch, auf der Basis der erkannten Technologien zu entwickeln.

Überblick – Veranstaltungen

Tagungen

21. bis 22. November 2019 – 13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung

Save the date für die 13. TIM Tagung!

Weitere Informationen folgen.

Eyecatcher

21.11.2019 - 22.11.2019

13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung

Prof. Dr.-Ing. Günther Schuh Prof. Dr. rer. pol. Frank T. Piller 

13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung (€ 1400,-)


Ein durchdachtes Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) ist heute kein Luxus mehr, sondern ein Muss! Kernaufgabe des TIM ist es, die für Innovationen benötigten Technologien (Produkt-, Produktions- und Materialtechnologien) zum richtigen Zeitpunkt und zu angemessenen Kosten bereitzustellen. Erfolgreiches Technologie- und Innovationsmanagement wurde insbesondere in deutschen Technologieunternehmen meist mit der Entwicklung neuer Technologien, der Einführung neuer Produkte sowie deren kontinuierlicher Verbesserung gleichgesetzt. Heute tritt neben die fortlaufende Verbesserung des Technologie- und Produktportfolios die Notwendigkeit, die fundamentale Grundlage der eigenen Geschäftstätigkeit zu überdenken: das eigene Geschäftsmodell. Technologische Differenzierung und operationale Effizienz reichen im internationalen Wettbewerb oft nicht mehr aus, um nachhaltig wettbewerbsfähig zu sein. Neue Geschäftsmodelle sind oftmals Grundlage disruptiver Innovationen und ermöglichen erst den Markterfolg. Erst die Kompetenz, technologische Potenziale frühzeitig zu erkennen, gezielt zu entwickeln und zusammen mit dem passenden Geschäftsmodell in Produkte am Markt umzusetzen, wird zukünftig über unternehmerischen Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Voraussetzung hierfür ist eine konsistente Technologie- und Innovationsstrategie. In zahlreichen Fachvorträgen von Referenten aus Wissenschaft und Industrie erfahren Sie, wie mit passenden Prozessen, Strukturen und Methoden ein sinnvoll agierendes Technologie- und Innovationsmanagement gestaltet werden kann. Neben Impulsvorträgen und Praxisbeispielen steht vor allem der persönliche Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern im Vordergrund. Wir laden Sie herzlich ein, sich im Rahmen der Tagung mit unseren hochkarätigen Referenten sowie den anderen Teilnehmern über aktuelle Erkenntnisse und Ansätze des Technologie- und Innovationsmanagements auszutauschen. Weitere Informationen finden Sie unter www.tm-tagung.de

Ansprechpartner
Kontakt:
Katrin Schlemermeyer

Telefon:
+49 (0)241 / 80 23612
E-Mail:
info@campusforum.de
[

Zur Zeit liegt noch kein Programm vor.

]

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:

 




Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

Weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands





  oder  





     






Zertifikatkurse

Chief Technology Manager

Der Zertifikatskurs “Chief Technology Manager” vermittelt Ihnen grundlegende Prozesse und Strukturen des Technologie- und Innovationsmanagements. Insbesondere die Themen Technologiestrategie, Technologiefrüherkennung, -bewertung und -planung werden gelehrt und in anwendungsorientierten Workshops vertieft. Sie erlernen die Anwendung von Tools und Methoden, die Ihnen ermöglichen, Geschäftsmodell-Innovationen systematisch, auf der Basis der erkannten Technologien zu entwickeln. Die folgenden Termine stehen Ihnen zur Verfügung:

Praktikertage

Praktikertag Stratagische Technologieplanung

Der Praktikertag zeigt, wie Sie mit einer explizit formulierten Technologiestrategie Prioritäten setzen, richtige Entscheidungen treffen und Ihre Ressourcen effizient nutzen. Thematische Schwerpunkte sind dabei der systematische Prozess zur Entwicklung einer Technologiestrategie und Technologieroadmap, grundlegende Methoden und Hilfsmittel der strategischen Technologieplanung sowie Erfolgsfaktoren für die Praxis. Der Praktikertag befähigt Sie die eigenen Kompetenzen systematisch aufzunehmen, sich strategisch zu positionieren und die richtigen Maßnahmen abzuleiten.

Praktikertag Technologiefrüherkennung

Angesichts immer kürzerer Produkt- und Technologielebenszyklen, des weltweit rasant wachsenden technologischen Wissens und neuer Kundenforderungen im globalen Wettbewerb steigt der Bedarf an einer effektiven Technologiefrüherkennung stetig an. Ziel des Praktikertags „Technologiefrüherkennung“ ist eine ausführliche Darstellung und Vertiefung der wesentlichen Elemente einer erfolgreichen Technologiefrüherkennung. Dabei werden Vorgehen, Hilfsmittel und Methoden vorgestellt sowie spezifische Lösungsansätze an einem durchgehenden Fallbeispiel interaktiv erarbeitet. Der Schwerpunkt des Workshops liegt dabei auf praxisorientierten Vorträgen basierend auf Erkenntnissen aus der jahrelangen Beratungspraxis des Fraunhofer IPT in Kombination mit Arbeitseinheiten in kleinen Gruppen.